PoE für dein Helium Hotspot Setup

Es gibt viele gute Gründe für ein Helium Hotspot Setup über PoE. Weniger Kabel, einfachere Verlegung des LAN-Kabels, keine Steckdose verfügbar … egal aus welchem Grund du dich für ein Setup mit Power over Ethernet entscheidest, wir zeigen dir, wie du es planst und einrichtest.

Power over Ethernet: Was ist das überhaupt?

Bei Power over Ethernet (PoE) spricht man von der Stromversorgung über das Ethernetkabel. Eines der Hauptvorteile für PoE ist das Einsparen eines Stromanschlusses. Das bedeutet, dass du dein netzwerkfähiges Gerät, in unserem Fall ein Helium Hotspot, ganz ohne Netzteil betreiben kannst. Besonders hilfreich ist diese Lösung an Orten, wo keine Steckdose in Reichweite ist.

Unterstützt mein Helium Hotspot PoE?

Grundsätzlich kannst du jedes netzwerkfähige Gerät mit Power over Ethernet betreiben. Wie bereits beschrieben wird bei PoE die Stromversorgung über das Ethernetkabel gewährleistet. Wenn ein Hotspot nun PoE unterstützt, dann kann das Ethernetkabel direkt an den Hotspot gesteckt werden. Insofern der Helium Hotspot keine PoE Unterstützung bietet, muss ein PoE Splitter verwendet werden. Dann kann auch der Hotspot ohne PoE Unterstützung darüber betrieben werden.

Unterstützt mein Router PoE?

Nicht jeder Router unterstützt PoE. Um diese Frage zu beantworten, musst du ein Blick ins Handbuch deines Routers werfen. Solltest du dort nichts über PoE lesen können, dann wird dein Router sehr wahrscheinlich keine PoE Unterstützung bieten. Die aktuellen Fritz!Box Modelle unterstützen kein PoE. Du kannst dein Setup dennoch über PoE betreiben, wenn du auf einen PoE Injector zurückgreifst. Wir verwenden für unsere Setups den PoE Injector von TP-Link. Einfach anstecken und los gehts, eine Installation oder sonstige Einrichtung ist nicht notwendig.

Ist jedes Ethernetkabel geeignet?

Auch beim Ethernetkabel gibt es etwas zu beachten. Dein Ethernetkabel darf nicht länger als 100 Meter sein. Zudem muss das Ethernetkabel mindestens Klasse CAT 5 sein. Wir empfehlen jedoch eher ein Ethernetkabel der Klasse CAT 7 für ein professionelles Helium Hotspot Setup.

Hardware für dein PoE Setup

PoE Injectoren

PoE Injector
PoE Injector
Standard
Gigabit PoE Injector von TP-Link
Gigabit PoE Injector von TP-Link
Standard
Gigabit 5-Port PoE Switch Injector
Gigabit 5-Port PoE Switch Injector
Standard

PoE Splitter

Gigabit PoE Splitter Typ C
Gigabit PoE Splitter Typ C
Standard
Gigabit PoE Splitter Micro USB
Gigabit PoE Splitter Micro USB
Standard
Gigabit PoE Splitter DC Plug
Gigabit PoE Splitter DC Plug
Standard

Ethernet Kabel

Ethernet LAN Kabel CAT7
Ethernet LAN Kabel CAT7
Standard
Ethernet LAN Kabel CAT7
Ethernet LAN Kabel CAT7
Standard

Hier findest du weiteres Zubehör für dein perfektes Helium Setup!

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Beitrag
Helium Hotspot Antenne in der App ändern

Antenne in der Helium App ändern

Nächster Beitrag
Helium Hotspot Standort Wechseln

Helium Hotspot Standort ändern

Das könnte Dir auch gefallen